„Facelifting“ dank Einbau Garaventa Senkrechtlift

Ein Mehrfamilienhaus mit Baujahr 1960 im Kanton Luzern wird einem „Facelifting“ unterzogen. Die Eigentümer, ein rüstiges Rentnerpaar, sorgen auch für die Zukunft vor, indem sie sich entscheiden, einen Senkrechtlift einbauen zu lassen.

Mit einem konventionellen Aufzug wären erhebliche bauliche Massnahmen, sprich Kosten entstanden. Der Senkrechtlift von Garaventa Lift konnte hingegen mit minimalen Anpassungen an die Hausfassade angebaut werden.

Die Realisation: Eine umfassende Begleitung durch Garaventa Lift während der ganzen Projekt- und Bauphase. Kurze Installationszeit vor Ort und somit geringe Beeinträchtigung durch Bautätigkeit.

Der Vorteil: Dank der tiefen Fahrgeschwindigkeit, dem einfachen Antriebssystem und dem dadurch geringen Verschleiss sind Senkrechtlifte günstiger im Unterhalt als herkömmliche Aufzüge.

Das Resultat: Der Senkrechtlift harmoniert perfekt mit der Umgebung, als wäre er schon immer dort gewesen.

Überdies haben alle Mieter nun einen barrierefreien Zugang zu ihren Wohnungen und können somit von einem eventuellen Umzug im Alter absehen, falls das Treppensteigen einmal mühsam wird.

Möchten Sie ebenfalls nachhaltig in Ihre Liegenschaft investieren?

 

https://www.garaventalift.ch /de/produkte.html